Keine Kommentare

  1. gorgeous image. lovely large.

    Comment by pei @ 14. Februar 2008 | Link

  2. gewaltig.

    Comment by birgit @ 14. Februar 2008 | Link

  3. Wie Wellen, die den Mond so langsam wegspülen.

    Comment by Michael @ 14. Februar 2008 | Link

  4. schade, habe ich nicht die worte aus deutsch…noch in english, und bin ich sehr faul… wellen oder am besten, mein Haar…Une hémisphère dasn une chevelure… Gedichte von Baudelaire…

    Comment by vera @ 14. Februar 2008 | Link

  5. Wunderschön. Die welligen Wolken und dazu der Sichelmond – sehr schön.

    Comment by Robert @ 14. Februar 2008 | Link

  6. Oooo…I see the moon and the moon sees me…(part of a childhood poem:-) Exceptional image.

    Comment by sherri @ 14. Februar 2008 | Link

  7. Als wollte ein Sandsturm den Mond mit sich reißen. Große Klasse!

    Comment by lightdot @ 15. Februar 2008 | Link

  8. Durch die Weiten des Universums geschleudert. Gefällt mir.

    Comment by Rainer @ 19. März 2008 | Link

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.