» how I see myself

Keine Kommentare

  1. Ich fühle mich entfernt an Picasso erinnert. Bei einigen Porträts wählte er ja auch einen so kurzen Abstand zum Modell, daß das Bild ins Groteske gerückt wurde. – Sehr ungewöhnlich. Sehr originell. Und sehr kreativ.

    Comment by Sigurd @ 1. Juni 2007 | Link

  2. Oh, danke sehr! :-)

    Comment by grapf @ 1. Juni 2007 | Link

  3. du siehst dich im weitwinkel ?

    Comment by birgit @ 3. Juni 2007 | Link

  4. nice to meet you :)

    Comment by Maarten @ 4. Juni 2007 | Link

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.